Flott, flexibel und mit Tempo – Der Kader des SCP 2016/2017 unter der Lupe

Bei der Verpflichtung der Neuzugänge, sowie den Spielern der abgelaufenen Saison, die weiterhin beim SCP unter Vertrag stehen ist es auffällig, dass sehr viele von ihnen polyvalent einsetzbar sind. Der folgende Teil mag den ein oder anderen an alte Fussball Manager Zeiten erinnern (ein Jammer, dass EA das Spiel vor zwei Jahren eingestellt hat…), soll aber im Großen und Ganzen verdeutlichen, welche Möglichkeiten Horst Steffen in Sachen taktischer Variabilität vorfindet.

Spielsystem Preußen Münster 4-3-3

Bereits in der abgelaufenen Rückrunde setzte Horst Steffen bevorzugt auf ein 4-3-3 System. Mit Al-Hazaimeh und Mangafic hat man nun zwei Außenverteidiger, die auch für Druck nach vorne sorgen können, bzw. dies auch machen sollen. Amaury Bischoff hat gezeigt, dass er in seiner Kapitänsrolle auch durchaus Defensivaufgaben übernehmen kann. In Stuttgart war Enzo Marchese ein ähnlicher Spielertyp und der Kopf einer spielstarken Mannschaft, insofern besteht die Möglichkeit, dass Bischoff direkt vor der Abwehr agiert und Rizzi und Braun im zentralen Mittelfeld die Fäden ziehen. Mit Sinan Tekerci kam seit langer Zeit ein Linksfuß für die Offensive, als Pendant dürften, bis zur Rückkehr von Philipp Hoffmann, entweder Tobias Rühle oder Edisson Jordanov dort agieren. Mit Rühle und Tekerci hätte man auf den Außenpositionen zwei sogenannte “Wadenbeißer” die den Gegner früh stören und sich für keinen Weg zu schade sind.

Spielsystem Preußen Münster 4-1-2-1-2Neben dem 4-3-3 System ließ Steffen in der Rückrunde auch mit einer Raute im Mittelfeld agieren. Diese bestand zur damaligen Zeit aus Chris Philipps (DM), Amaury Bischoff (ZM), Elie Laprevotte (ZM) und Phililipp Hoffmann (OM). Da Bischoff in diesem System bereits im zentralen Mittelfeld agiert hat, dürften hier auf Sandrino Braun nun die meisten Defensivaufgaben zukommen. Während Rizzi und eben Bischoff auf den Halbpositionen agieren, kann Edisson Jordanov aufgrund seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten auf der Spielmacherposition agieren. Das er dort durchaus gewissen Qualitäten mitbringt, hat er bereits in seinen vergangenen Stationen bewiesen. Nun ist dieses System wenig flügellastig und baut eher darauf, im zentralen Bereich eine Überzahl zu erzeugen. Auf die Außenverteidiger käme somit Schwersarbeit zu, bei der Braun jedoch aufgrund seiner Spielintelligenz auf der ballnahen Seite die entstandenen Löcher, durch fehlende Flügelspieler im Offensivbereich, stopfen würde. Vorne könnten Grimaldi und Rühle zusammen agieren und ein ideales Angriffsduo für die 3. Liga bilden.

Spielsystem Preußen Münster 3-5-2

Interessant dürfte auch sein, ob Horst Steffen überhaupt eine Viererkette auflaufen lässt. Mit Al-Hazaimeh kommt ein Spieler, der sowohl auf links, als auch innen agieren kann. Mit Mai und Schweers könnten zwei zweikampfstarke Innenverteidiger  neben ihm agieren, die auch ein Spiel von hinten aufbauen können. Eine Dreierkette würde jedoch bedeuten, dass die offensiven Flügelspieler ein enormes Pensum in der Defensivarbeit abspulen müssten, was zu mangelnder Konzentration im Vorwärtsgang führen könnte. Auf der Doppelsechs hätte Bischoff mit Braun einen, von der Spielweise her, ähnlichen Partner wie Jens Truckenbrod in der Saison 2012/2013 neben sich. Michele Rizzi könnte also als Spielmacher agieren, dort wäre Bischoff jedoch nicht so wirkungsvoll, da er ein Spiel lieber vor sich hat, um so die richtige Entscheidung und den tödlichen Pass in der gegnerischen Hälfte zu spielen.

Spielsystem Preußen Münster 5-3-2

Neben einer Dreierkette läge auch eine Fünferkette in der Abwehr im Bereich des Möglichen. Während Tekerci in Dresden als Laufwunder und Kämpfer galt, dürfte Jordanov seine Stärken in der Offensive haben, weswegen in einer defensiveren Variante wie hier Mangafic der Mann der Wahl sein dürfte. Bei einer Fünferkette dürfte Bischoff alleinig direkt davor agieren, da er von fünf Abwehrspielern abgesichert wird und Braun und Rizzi jeweils über die Halbpositionen für Druck nach vorne sorgen sollten. Für eine direkte Startaufstellung dürfte diese Variante für den von Steffen präferierten Fußball tendenziell zu defensiv sei. Um während des Spiels beispielsweise auf eine knappe Führung zu reagieren, könnte die Fünferkette durchaus ein Mittel der Wahl sein.

Spielsystem Preußen Münster 4-4-2

Neben dem 4-1-2-1-2 mit einer Raute im Mittelfeld ist auch ein klassisches 4-4-2 mit einer “flachen Vier” denkbar. Dies bedeutet, dass die vier Mittelfeldspieler nahezu auf einer höhe agieren, wenngleich die Flügelspieler ein wenig weiter in der Offensive ihre Akzente setzen sollten. Das Sturmduo und die Abwehr als Viererkette blieben dabei unverändert. Lediglich in der Zentrale dürften  Braun, Bischoff und Rizzi um zwei Plätze kämpfen und dahinter lauert schließlich noch Danilo Wiebe.

Spielsystem Preußen Münster 4-2-3-1Das letzte unserer gewählten Systeme. Zum 4-3-3 System unterscheidet sich das 4-2-3-1 System nur in Nuancen. Es ist lediglich ein wenig defensiver ausgerichtet und wird meistens (im Gegensatz zum 4-3-3 System) mit einer Doppelsechs bespielt. Hinzu kommt, dass die Flügelspieler defensiver agieren und nicht als Angreifer. Hierbei sollen in einem kompakten Mittelfeld eine Überzahl erzeugt werden die im besten Falle einen gegnerischen Abwehrspieler herauszieht und somit Grimaldi in Szene gesetzt werden kann.

Wie auch immer Horst Steffen entscheiden wird, dem SCP und insbesondere seinen Anhängern muss nicht bange sein, dass die Spieler in ein taktisches Korsett, wie es unter Steffens Vorgänger der Fall war, gesteckt werden. Dazu bietet diese Mannschaft mit ihren Neuzugängen zu viele Varianten. Somit wird es auch für den Gegner schwer, die neue Truppe auszurechnen. Ein cleverer und moderner Trainer wie Horst Steffen wird aus dieser spielstarken Mannschaft hoffentlich das Maximum rauskitzeln. Sollte das geschehen, dürfen sich die Preußenfans sowohl auf spielerisch hochwertigen, als auch kämpferisch attraktiven Fußball freuen. Bereits am Sonntag kann sich jeder Anhänger beim Trainingsauftakt ein Bild von den Neuzugängen machen. Vielversprechend sind sie alle Mal.

 

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 0 Durchschnittliche Bewertung: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P