Kämpfen!

2018/2018 - Preußenstadion vor Spiel gegen SV Meppen

Und? Auch schon den Tabellenrechner hin und her bewegt und wie ein Bekloppter diverse Ergebnisse durchgespielt? Es wird eng bis zum Ende. Voraussetzung dafür ist dein Dreier- EIN SIEG! – für die Wahrung der letzten Chance auf den Klassenerhalt am morgigen Mittwoch, um 19 Uhr im Preußenstadion. Die direkte Konkurrenz vom FSV Zwickau, wird an dem Abend zu Gast sein und mit Sicherheit keinen Meter herschenken. Es wird ein absolutes Kampfspiel werden, da beide Vereine die wichtigen Punkte dringend benötigen.

Zwickau fehlt wichtiges Personal

Den Schwänen fehlen beim Duell in Münster wichtige Leistungsträger. Durch die beiden Rotsperren von Davy Frick und Leon Jensen sind zwei Dauerbrenner der Saison definitiv nicht dabei. Auch Fabio Viteritti und Marcus Godinho stehen aufgrund von Verletzungen nicht im Kader. Zusammen kommen alle vier Spieler schon auf 114 Einsätze in der Saison 2019/2020.

Anders sieht es für Preußen Coach Sascha Hildmann aus. Neben Jannik Borgmann, muss Hildmann lediglich auf Philipp Hoffmann verzichten. Ansonsten sind alle Jungs fit und stehen parat. Aufpassen müssen allerdings Dauerbrenner Julian Schauerte, der noch keine Partie in der Saison verpasste und Fridolin Wagner. Beide sind beim nächsten gelben Karton für ein Spiel gesperrt. Vor allem ein Ausfall von Julian Schauerte kann die Defensive der Preußen schwächen. Dennoch zählt diese nicht für die kommenden 90 Minuten.

Für die Partie gegen die Schwäne hat Hildmann aber Rotationen in der Startelf angekündigt. “Aufgrund der Belastungen, geht es nicht anders.” Welche Rotationen es geben wird hat unser Trainer natürlich nicht verraten.

Auf die Frage, wie es um Nico Brandenburger bestellt ist, äußerte sich Hildmann soweit, dass Brandenburger gegen Zwickau im Kader stehen wird. Allerdings ist man auf der Position gut besetzt und hat sich in Sachen Spielvariante eher für das spielerische Element entschieden.

Formkurve zeigt nach unten

Nach einem guten Re-Start der Preußen, zeigt die Formkurve aktuell nach unten. Kein eigenes Tor geschossen und nur zwei Punkte aus den letzten vier Spielen lautet die Bilanz. Dennoch war man nach der Corona-Pause etwas erfolgreicher, als die Schwäne. Während die Preußen insgesamt acht Zähler einfuhren, schaffte der FSV nur fünf. Insgesamt gewann der FSV seit dem Re-Start nur das Duell gegen den Halleschen FC und holte zwei Remis gegen Rostock und Unterhaching.

Köln und Magdeburg so gut wie weg

Nach den letzten Ergebnissen konnten sich der 1. FC Magdeburg und der FC Viktoria Köln von der Abstiegsgruppe etwas absetzten. Spielt man den Tabellen-Rechner entspannt durch, dürften beide Clubs fast durch sein. Somit bleibt aktuell ein Vierkampf zwischen dem Halleschen FC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau und den Preußen übrig. Ein Sieg am Mittwoch gegen Zwickau ist Pflicht, denn somit würde man an einen direkten Konkurrenten vorbeiziehen. Mit Schützenhilfe von Braunschweig, die in Chemnitz ran müssen, würde der CFC unten und in greifbarer Nähe bleiben. Gleiche gilt auch für den HFC, der in Duisburg ran muss.

Zudem treffen der CFC und der FSV am vorletzten Spieltag noch direkt aufeinander und könnten sich Punkte nehmen.

Schwarz-Weiß-Grün

Das sind unsere Farben. Diese mussten im Stadion auf den Rängen auch erneuert werden. Mit frischem Anstrich im Rücken, kann eigentlich nun auch nichts mehr schief gehen. Auch der Adler in der Westkurve erstrahlt nun in frischem weiß. Zu verdanken hat die Anti-Arena und der Verein dies der aktiven Fanszene.

Respekt vor der Truppe von Zwickau, hat man auf jeden Fall, man ist gewarnt vor dem FSV Zwickau. Doch dieser Respekt geht nicht soweit, dass man sich verkriechen möchte. Man wird hoffentlich frisch, an diesem Tag in die wichtigen 90 Minuten gehen. Hierfür wurden auch nochmal extra Abschlüsse ins Trainingsprogramm genommen. Die Jungs sollen auch gut verwandelt  haben, was wir dann auch am Mittwoch auf dem Platz sehen werden.

Kämpfen (und SIEGEN!!!)!


Der Spieltag

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 3 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P