Remis im Erörffnungsspiel

2020/2021 - Spielbericht - SV Rödinghausen - SC Preußen Münster - 1:1
Foto: SC Preußen Münster

Als ich 2008 als fast 10-Jähriger zum ersten Mal mit meinem Vater das Preußenstadion betrat und fortan mit dem Preußen-Virus infiziert war, bot sich quasi dieselbe schmerzhafte Situation für unseren SCP wie ab dieser Saison. Unser Verein kickte viertklassig, unsere Nachbarn aus Osnabrück in der 2. Bundesliga und die Bielefelder sogar in der Bundesliga. Spätestens mit dem Aufstieg 2011 und den darauf folgenden Derbys hoffte natürlich jeder Preuße, dass diese Zeiten für unseren Club endgültig der Vergangenheit angehören.

Und zu allem Überfluss können wir unserer Mannschaft in dieser schwierigen Phase nicht einmal im Stadion den Rücken stärken. Leider gehört es für die verrückten Fußball-Fans, die diesem Verein trotzdem seit vielen Jahren die Treue halten, mittlerweile dazu, dass der Adler nach einigen Höhenflügen schnell wieder auf dem bitteren Boden der Tatsachen landet. Doch eines wissen wir alle: Im Fußball geht es immer wieder aufwärts und manchmal geht es doch schneller als erwartet, dass man längst enteilte Rivalen wieder einholt (siehe oben).

Also lasst uns alle gemeinsam die Regionalliga West rocken und allen zeigen, dass sich der SC Preußen Münster in dieser Drecksliga niemals heimisch fühlen wird und der Adler schnellstmöglich wieder in die höheren Gefilde des deutschen Vereinsfußballs fliegt!

Angekommen im Amateurfußball

Den Auftakt der ersten Regionalligasaison machte der SCP beim SV Rödinghausen, der uns das Leben im Westfalenpokal bereits einige Male schwer machte. Als Duell zwischen dem Vorjahres-Meister und dem Absteiger aus Liga 3 erkor der Westdeutsche Fußballverband diese Partie als Eröffnungsspiel aus, sodass bereits zur ungewohnten Zeit am Freitag um 18:00 Uhr angepfiffen wurde.

Als Ersatz für den nicht möglichen Stadionbesuch bot das Portal sporttotal.tv einen automatisch erzeugten Livestream ohne Kommentar kostenlos an. Die Kamera verfehlte den Ball häufig, das Bild war schlecht und gespielt wurde in einem Stadion, dass diese Bezeichnung aufgrund kaum vorhandenen Ausbaus kaum verdient. Der Rasen selbst befand sich ebenfalls in einem katastrophalen Zustand, was jedem Stream-Zuschauer sofort unmissverständlich aufzeigte: Wir spielen nun wieder im Amateurfußball.

Keine Überraschungen

Preußen-Coach Sascha Hildmann bot für die Partie wenig überraschend exakt die Spieler auf, die sich auch in den Testspielen als Startelf herauskristallisierten. Im Tor Stand (natürlich) Schulze Niehues, die Viererkette in der Abwehr bestand aus Langlitz, Scherder, Hoffmeier und Heidemann. Die Doppelsechs bildeten die beiden Neuzugänge Daube und Przondziono und für offensive Akzente waren Schauerte, Möbius und Schwadorf zuständig. Als einzige Spitze lief Joel Grodowski auf.

Die erste größere Chance des Spiels bot sich für den SV Rödinghausen, die vom ehemaligen Preußen-Jugendtrainer Nils Drube gecoacht werden. Eine Hereingabe vom linken Flügel verfehlte die Rödinghauser Offensivspieler jedoch knapp. Auf Preußen-Seite hätten vor allem Grodowski und Schauerte einnetzen können, doch besonders eingespielt wirkten die Adlerträger noch nicht. Weder in der Defensive, noch in der Offensive.

Nach einer knappen halben Stunde bekam dann Ur-Preuße Simon Scherder den Ball bei einem Blockversuch unglücklich an den Arm, woraufhin Schiedsrichter Kevin Domnick auf den Punkt zeigte. Diesen verwandelte der SVR-Stürmer ten Voorde mit einer großen Portion Glück. Nun stand es also 0:1 aus Sicht der Adlerträger. Bis zur Pause änderte sich, bei einer leichten Überlegenheit der Gastgeber, nichts mehr am Ergebnis.

Preußen kommen besser ins Spiel

Nach der Pause dauerte es nicht lange, ehe Jules Schwadorf den Ball nach einer sehenswerten Vorarbeit von Justin Möbius zum Ausgleich ins Tor befördern konnte. Der SCP blieb nun zunächst spielbestimmend, konnte aber nicht die entscheidende Torgefahr entfachen. Nach etwa 60-70 gespielten Minuten, entstand dann wieder ein ausgeglichenes Spiel. Glück (bzw. Können) hatte Münster vor allem kurz vor Schluss, als Schulze Niehues mit einer Glanztat den späten Knock-Out verhindern konnte.

Am Ende blieb es also bei einem verdienten 1:1 im Auftaktspiel. Weiter geht für die Adlerträger am kommenden Samstag im heimischen (leeren) Preußenstadion gegen den SV Bergisch Gladbach 09.


Daten zum Spiel

SCP: Schulze Niehues – Langlitz, Scherder, Hoffmeier, Heidemann – Daube, Przondziono (Klann, 77.) – Schauerte, Möbius (Holtby, 67.), Schwadorf (Touray, 70.) – Grodowski (Remberg, 86.)
SVR: Sebald – Arkenberg, Haut, Reithmeir – Kurzen (Mause, 74.), Kunze, Buckmaier, Langer – Derflinger (Simakala, 58.) – Wirtz, Ten Voorde (Lee, 77.)

Tore: 0:1 Ten Voorde (29.), 1:1 Schwadorf (47.)

Gelbe Karten: Reithmeir, Buckmaier / Touray

Schiedsrichter: Kevin Domnick



Der Spieltag

Häcker Wiehenstadion Fr, 4. Sep 202018:00
SV Rödinghausen
1 1
SC Preußen Münster
Fr, 4. Sep 2020 18:00
Häcker Wiehenstadion
SVR
1
1
SCP
Mi, 14. Okt 202019:30
FC Wegberg-Beeck
- -
Rot-Weiss Oberhausen
Mi, 14. Okt 2020 19:30
FCW
-
-
RWO
Sa, 12. Sep 202014:00
Sportfreunde Lotte
2 2
Bonner SC
Sa, 12. Sep 2020 14:00
SFL
2
2
BSC
Sa, 5. Sep 202014:00
Alemannia Aachen
0 1
Borussia Dortmund II
Sa, 5. Sep 2020 14:00
ATSV
0
1
BVB
Sa, 5. Sep 202014:00
Wuppertaler SV
1 0
Rot Weiss Ahlen
Sa, 5. Sep 2020 14:00
WSV
1
0
RWA
Sa, 5. Sep 202014:00
VfB Homberg
0 2
SV Lippstadt 08
Sa, 5. Sep 2020 14:00
VFB
0
2
SVL
Sa, 5. Sep 202014:00
SV Straelen
1 1
Fortuna Düsseldorf II
Sa, 5. Sep 2020 14:00
SVS
1
1
F95
Sa, 5. Sep 202014:00
SV Bergisch Gladbach 09
0 2
SC Fortuna Köln
Sa, 5. Sep 2020 14:00
SVB
0
2
FOR
Di, 6. Okt 202019:30
FC Schalke 04 II
- -
Borussia Mönchengladbach II
Di, 6. Okt 2020 19:30
S04
-
-
BMG
Sa, 5. Sep 202014:00
Rot-Weiss Essen
1 1
SC Wiedenbrück
Sa, 5. Sep 2020 14:00
RWE
1
1
SCW

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 5 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P