Münster hält zusammen: Sachspenden für “ein Rucksack voll Hoffnung” gesucht

Münster hält zusammen
Spendenaufruf - Münster hält zusammen

Bereits im Frühjahr 2020 hatte die aktive Fanszene mit dem Motto “Münster hält zusammen” aufgerufen, auf die Kosten der Fahrkarte aus dem damals leider abgesagten Sonderzug nach Chemnitz zu verzichten damit man gemeinsam dieses Geld dem LichtBlick Seniorenhilfe e.V. zu Verfügung stellen konnte. Auch Münster4Life war mit einem Solo-Shirt der Szene dabei. Am Ende kamen 18.250 € zusammen. Eine irre Summe.

2020/2021 - Münster hält zusammen - Rucksack voll Hoffnung

2020/2021 – Münster hält zusammen – Rucksack voll Hoffnung

“Ein Rucksack voll Hoffnung”

Am Mittwoch startet die nächste Auflage “Münster hält zusammen”-Reihe. Hiermit verbunden werden Sachspenden gesucht, die dem Spendenkeller für “Ein Rucksack voll Hoffnung – Für Münster e.V” zur Verfügung gestellt werden sollen. Dieser Verein verteilt diese Spenden an Münsteranerinnen und Münsteraner, die keinen Rückzugsort haben und vor allem in der aktuellen Lage mit schweren Umständen zu kämpfen haben.

Benötigt werden insbesondere wetterfeste Bekleidung wie Winterjacken, Schals, Mützen und Handschuhe. Auch Hosen und T-Shirts werden gesucht. Wichtig ist, dass die Kleiderspenden sauber und gut erhalten sind. Weiter werden auch Hygieneartikel für den täglichen Bedarf benötigt.

Abgabe von Mittwoch bis Samstag möglich

Von Mittwoch bis Samstag gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Spenden abzugeben. Am Fanport neben dem Preußenstadion haben Interessierte zwischen Mittwoch und Freitag, jeweils von 17 bis 20 Uhr die Gelegenheit, Spenden kontaktfrei zu übergeben.

Am Samstag gibt es in Münster dann 3 weitere Möglichkeiten, die Spenden abzugeben:

  • 9:30 – 10:45 Uhr auf dem Parkplatz am Bült
  • 11:00 – 12:15 Uhr an der Sankt-Joseph-Kirche
  • 12:30 – 13:30 Uhr an der Herz-Jesu-Kirche

Münster hält zusammen!

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 10 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P