Das Westduell wird am Grünen Tisch entschieden

2021/2022 - Vorschau - SC Preußen Münster - FC Wegberg Beeck
Foto: SCP

Ich hatte mich bereits früh im Team von nullsechs.de dafür gemeldet, den Spielbericht für das Auswärtsspiel bei den Rot-Weissen zu schreiben. Ich habe mich darauf gefreut, über ein packendes Spitzenspiel zwischen den beiden größten Aufstiegsfavoriten zu berichten. Ich habe mich darauf gefreut, dass sich eine stimmungsvolle Partie zwischen den beiden Rivalen entwickelt. Ich habe mich darauf gefreut, diesen Spielbericht mit einem breiten Grinsen im Gesicht zu schreiben, weil die Euphorie nach dem Auswärtssieg grenzenlos gewesen wäre.

Dass nun alles anders gekommen ist, ist hinlänglich bekannt. Ein Böllerwurf aus der Essener Fankurve beendete ein bis dahin spannendes und stimmungsvolles Westduell. Mit Marvin Thiel und Jannik Borgmann verletzten sich zwei unserer Spieler so schwer, dass sie vorerst nicht mehr trainieren können. Auch unser Athletiktrainer Tim Geidies verletzte sich. An dieser Stelle wünschen wir allen gute Besserung und eine schnelle Genesung! Dank des „Einzeltäters“ wurde das Spiel nach 75 Minuten abgebrochen und wird jetzt am Grünen Tisch entschieden. Wer weiß: Vielleicht war es einer der „Einzeltäter“, die schon im Herbst für 30 verletzte Personen im Preußenstadion verantwortlich waren? Es liegt mir fern, alle Fans von RWE über einen Kamm zu scheren und mir ist natürlich bewusst, dass der Großteil der Essener fair das Spiel verfolgen und ihre Mannschaft unterstützen wollte. Allerdings verwundert es mich dann doch, wenn im Zusammenhang mit Rot-Weiss Essen von einem Einzeltäter gesprochen wird, denn dass dort überproportional viele Problem-Fans ihr Unwesen treiben, wird in regelmäßigen Abständen sichtbar.

Als kleinen Trost werden unsere Adlerträger die 3 Punkte mutmaßlich am Grünen Tisch erhalten, mit einer Entscheidung ist im Laufe der Woche zu rechnen. Dies würde bedeuten, dass wir wieder auf zwei Punkte an den Spitzenreiter heranrücken. Auch ein Wiederholungsspiel scheint aber nicht ausgeschlossen zu sein. Welche Konsequenzen darüber hinaus auf Rot-Weiss Essen zukommen, bleibt abzuwarten.

Es wurde auch Fußball gespielt…

Nichtsdestotrotz wurden den 10.000 anwesenden Fans, darunter 800 Münsteraner im ausverkauften Gästeblock, auch 77 Minuten Fußball geboten, was an dieser Stelle auch nicht verschwiegen werden soll. Die erste Überraschung des Tages ergab sich beim Blick auf den Spielberichtsbogen: Thomas Kok stand in der Startelf und gab somit sein Debüt für den SCP. Dominik Klann rotierte dafür auf die Ersatzbank. Auf dieser nahmen auch Darius Ghindovean, Henok Teklab und Jules Schwadorf platz, die trotz anderslautender Vorankündigen pünktlich von ihrer Krankheit genesen waren.

Die Gastgeber aus dem Ruhrgebiet kamen zunächst besser in die Partie und rissen die Spielkontrolle weitestgehend an sich. Zu ernsthaften Chancen kamen sie allerdings nicht. Mit fortschreitender Zeit wurde aber auch der SC Preußen mutiger und begegnete den Rot-Weissen auf Augenhöhe. Es entwickelte sich nun ein ausgeglichenes und auch durchaus hochklassiges Spiel, doch gefährlich wurde es vor beiden Toren kaum, da beide Teams noch nicht ins letzte Risiko gehen wollten.

Als sich die meisten Zuschauer bereits mit einem torlosen Remis zur Pause abgefunden hatten, kam RWE-Stürmer Isaiah Young plötzlich im Münsteraner Strafraum zu Fall. Schiedsrichter Scheper zögerte keine Sekunde und zeigte auf den Punkt. Diese Entscheidung erschien anhand der Streambilder allerdings äußert fragwürdig, da Young sich nach einem minimalen Kontakt zu Marcel Hoffmeier bereits fallen ließ. Den anschließenden Strafstoß verwandelte der Essener Neuzugang Eisfeld dann jedenfalls eiskalt, sodass die Adlerträger mit einem Rückstand in die Kabinen mussten.

Nach der Pause waren die Preußen sichtlich bemüht, möglichst schnell den Ausgleich zu erzielen, doch wie schon in der ersten Halbzeit stand die Essener Abwehrreihe sicher. Nach 73 Minuten fasste sich dann der eingewechselte Teklab ein Herz und dribbelte unbeirrt die halbe Defensive der Rot-Weissen schwindelig, ehe er den Ball in die Mitte beförderte, wo Gerrit Wegkamp den viel umjubelten Ausgleich erzielte.

Was dann unmittelbar nach dem Wiederanpfiff passierte, ist oben bereits ausführlich beschrieben worden und damit war die Partie vorbei…

Am Mittwoch geht es weiter

Weiter geht es für unsere Adlerträger am Mittwoch beim ungeliebten Gegner SV Rödinghausen. Und wenn das Sportgericht bis dahin bereits ein Urteil gefällt hat, würde uns dort sogar die Tabellenspitze winken! Also, wenn das nicht genug Motivation ist, um unser Team nach Ostwestfalen zu begleiten ;)

Beim Blick aus dem Fenster (es meimelt und stürmt unaufhörlich) hat der Autor dieses Berichtes zwar etwas Bedenken dabei, ob dieses Spiel tatsächlich stattfindet, aber wir gehen einfach mal vom besten aus.

Alle zusammen für Preußen Münster!


SCP: Schulze Niehues – Schauerte, Ziegele, Hoffmeier, Frenkert – Remberg, Kok, Wegkamp – Farrona Pulido (Teklab, 60.), Langlitz (Ghindovean, 22.), Deters
RWE: Davari – Alonso, Heber, Herzenbruch, Bastians – Dürrholtz, Tarnat – Plechaty (Kefkir, 65.), Eisfeld (Harenbrock, 65.), Young – Engelmann

Tore: 0:1 Eisfeld (45., Strafstoß) 1:1 Wegkamp (73.)

Gelbe Karten: Bastians, Eisfeld / Langlitz, Wegkamp

Zuschauer: 10.000

Schiedsrichter: Christian Scheper


Highlights

Die Tore-Show von Staige.tv mit den Toren der Partie

Die Pressekonferenz


Der Spieltag

Regionalliga West 2021/2022
Sa, 19. Feb 2022
- 14:00
FC Wegberg-Beeck
1 3
Rot-Weiss Oberhausen
Regionalliga West 2021/2022
Sa, 19. Feb 2022
- 14:00
Borussia Mönchengladbach II
0 1
SC Wiedenbrück
Regionalliga West 2021/2022
Sa, 19. Feb 2022
- 14:00
SV Straelen
0 4
VfB Homberg
Regionalliga West 2021/2022
So, 20. Feb 2022
- 14:00
Rot-Weiss Essen
0 2
SC Preußen Münster
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 2. Mrz 2022
- 19:00
SC Fortuna Köln
1 2
Bonner SC
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 30. Mrz 2022
- 19:30
SV Rödinghausen
2 1
SV Lippstadt 08
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 6. Apr 2022
- 19:30
Sportfreunde Lotte
0 1
KFC Uerdingen
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 13. Apr 2022
- 18:00
Wuppertaler SV
0 2
Fortuna Düsseldorf II
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 13. Apr 2022
- 19:30
Rot Weiss Ahlen
3 2
FC Schalke 04 II
Regionalliga West 2021/2022
Mi, 20. Apr 2022
- 19:30
Alemannia Aachen
1 1
1. FC Köln II
Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?
[Anzahl Stimmen: 9 Durchschnittliche Bewertung: 4.6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P