Ein Preuße ist gegangen.

2021/2022 - Gedenken an Nils

Lieber Nils,

vor zwei Monaten haben wir noch zusammen auf meinem 40. Geburtstag gefeiert. Nun bist Du nicht mehr unter uns. In Block K bleibt jetzt eine Lücke, eine Lücke, die Du mit Deiner Präsenz bei den Heimspielen des SC Preußen Münster, hinter der Fahne von der „Stromkastenszene Münster„, immer gefüllt hattest. Am gestrigen Samstag haben Familie, Freunde und ich auf Dich in der Nordschänke ein paar Lowinen trinken dürfen. Es war, wie alle sagten, genauso, wie Du es auch leben und erleben wollen würdest.

Du warst ein Lebemensch, der die Momente mit Familie und Freunden intensiv genossen hat. So wie ich Dich erleben durfte, warst Du Dir für keinen Spaß zu schade und immer dabei. In der Gruppe von den „11 Freunden“ bist Du als 12. Mann dazugekommen und wirst auch immer dieser 12. Mann bleiben. Unvergessen in den Herzen Deiner Liebsten, die Dir so wichtig waren.

Auf den Bildern, die in der Nordschänken zu sehen waren, hattest Du immer ein Lächeln im Gesicht und sorgtest selbst auf Deiner Gedenkfeier für den einen oder anderen Schmunzler. Auch bei mir! Danke!

Selbst wenn wir uns persönlich nur kurz kannten, bin ich sehr dankbar, dass auch ich noch Momente und Erlebnisse mit Dir teilen durfte! In unseren Herzen wirst Du ewig bleiben, denn was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Wie sagte es eine Freundin von Dir auf der Gedenkfeier so schön: „Wahrscheinlich sitzt Du gerade auf einer Wolke, mit einem Bier in der Hand und schaust auf uns herunter.“

Machs gut!


* Nils war jahrelanger Preußen Fan, in Block K zu Hause und ist leider viel zu früh im Alter von 40 Jahren am 02.06.2022 von uns gegangen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P