Saisonspende endet bei 13.748,42 €

2021/2022 - Abschluss Saisonspende SC Preußen Münster

*Update 15.07.2022: Da noch eine Saisonspende eingetroffen ist, wo wir lange keine Resonanz erhalten hatten, ist die Endsumme nun aktualisiert worden!*

Puh, lasst mich dann doch noch einmal kurz durchschnaufen. Eine intensive fußballerische Saison 21/22 liegt hinter uns. Auch die Saisonspende war in dem vierten Anlauf noch nie so beliebt und erfolgreich gewesen, wie in den drei Jahren zuvor. Nach 5.232,12 €, 6.315,30 € und 9.500 €, sind es am Ende der Saison 21/22 nun genau 13.748,42 € geworden. Jovel und vielen Dank an alle Saisonspender.

Nimmt man die Summe der eigentlichen Saisonspenden, dann lägen diese am Erfolg des SCP gemessen, bei 12.293,27 €. Die Preußen haben aber ordentlich aufgerundet und zusätzliche 1.455,15 € überwiesen.

Von Mannschaft bis zum Oberbürgermeister

Noch nie war so viel Münster mit bei der Saisonspende dabei. Neben vielen alten Hasen, die schon von der ersten Stunde an dabei sind, konnten wir auch viele neue Fans für die gute Sache gewinnen. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe und den Beigeordneten Wolfgang Heuer hatten wir zum ersten Mal als Saisonspende dabei. Die Spende von Herrn Lewe ging an die Sportpaten, Herr Heuer, der selbst im vom Hochwasser betroffenen Ahrtal aufgewachsen ist, spendete an die Hochwasserhilfe.

Mit der Mannschaft des SC Preußen Münster konnten wir zum dritten Mal in Folge eine Saisonspende etablieren. Die 800 € wurden aufgeteilt und an die Münster-Tafel, die Steinfurter Tafel, die Tafel in Coesfeld und die Tafel in Lüdinghausen überwiesen. Hintergrund ist hier, dass wir das Geld mit der Mannschaft nach Münster und in das Münsterland streuen wollten. Zudem sind die Tafeln aktuell aufgrund der Coronakrise, des Krieges in der Ukraine und den damit verbundenen steigenden Energiekosten stark belastet.

Neben der Mannschaft und OB Markus Lewe, waren auch Ex-Preußen Fabian „Eisen“ Menig, Philipp Böckmann (Radiomoderator), Ole Kittner, das Fanprojekt, die Linie1906, das Präsidium des SCP, Thomas Rellmann/Alexander Heflik (beide WN) und Stadionsprecher „Kerni“ am Start.

57 unterschiedliche Institutionen/gute Zwecke

Auch bei den unterschiedlichen Vereinen, Institutionen oder guten Zwecke haben wir einen neuen Rekord erreicht. 57 unterschiedliche gute Zwecke wurden mit kleinen oder größeren Summen unterstützt. Die größte Summe ging hier erneut an die Kinderkrebshilfe Münster (1195,66 €), gefolgt vom Verein Dach überm Kopf e.V. (1019,06 €) und dem Förder-Club Preußen Münster 2020 e.V. (917,22 €).

Jedenfalls gingen die meisten Saisonspenden nach Münster und in das Münsterland. Eine wichtige und starke Aktion, die vor allem auch in der Region unterstützen und helfen soll! Im Schnitt haben alle 86 Saisonspender und Aktionen einen Mittelwert von 125,37 € erreicht. Dies ist natürlich auch einer starken Saisonleistung der Mannschaft geschuldet.

Weiter geht es in der 5. Runde

Die Saisonspende geht nun in die 5. Runde. Zeit zum Ausruhen gibt es also nicht. Schon jetzt könnt Ihr euch mittels Formular online für eine oder mehrere Saisonspenden anmelden.

Solltet Ihr zwei unterschiedliche gute Zwecke auswählen, so müsst Ihr euch aktuell bitte 2 Mal eintragen. Wir arbeiten noch weiter daran, das Formular den Ansprüchen der Saisonspende anzupassen. Hier möchten wir uns sehr für die Unterstützung von Martin Witte und seinem Team bei Online-Profession bedanken!

Auf eine tolle Saison mit euch!

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?
[Anzahl Stimmen: 4 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P