Offensiv für den Erhalt des Stadions

Und da isser auch schon: Der fünfte und letzte Teil unserer Umfrage-Serie zur Kommunalwahl am 13. September. Grundsätzlich gilt: Die Fragen, die mit “JA” oder “NEIN” beantwortet werden konnten, wurden deutlich mit “JA”, “NEIN” oder – in Ausnahmefällen – mit “k.A.” (=keine Angabe) markiert. Die Antworten sind ungekürzt und unkorrigiert. Die Verantwortung für Fehler in den Antworten liegt bei den Parteien. Hervorhebungen der Parteien (z.B. fette oder kursive Schrift) haben wir übernommen.

Das Los hat entschieden, dass die CDU als letzte Partei an der Reihe ist. Für die Fraktion hat Andreas Nicklas als sportpolitischer Sprecher der CDU Fraktion auf unsere Fragen geantwortet.


1. Warum ist der SCP für Ihre Partei ein wichtiger Teil der Stadtgesellschaft?

Rund 90.000 Menschen in unserer Stadt sind Mitglied in einem Sportverein, d.h. fast jeder dritte MünsteranerIn. Sport spielt damit eine große Rolle in Münster. Neben dem Breitensport gehört der Spitzensport zu den Zugpferden einer sportlich begeisterten Bürgerschaft. Zusätzlich kommen viele Menschen aus dem Münsterland zu den Preußenspielen, um ihre Mannschaft zu unterstützen.


2. Sind in Ihrer aktuellen Ratsfraktion Preußenfans?

JA

Ja, auch Dauerkarteninhaber. Durch gemeinsame Besuche (auf freiwilliger Basis ;-) von Spielen versuchen wir noch mehr Fraktionsmitglieder für den Verein zu begeistern.


3. Sind in Ihrer aktuellen Ratsfraktion regelmäßige Stadionbesucher (auch andere Sportarten außer Fußball)?

JA

Ja, genau. Wie oben beschrieben, von Kreisliga bis Volleyball oder Basketball ist (fast) jede Sportart bei uns in der Fraktion vertreten.


4.Steht Ihre Partei auch nach der Wahl zum bislang im Stadtrat erarbeiteten Plan zum Umbau des Preußenstadions?

JA

Ja, klar. Die CDU-Fraktion hat in einem ausführlichen Prozess die nun vorliegenden Sanierungspläne durch den Rat gebracht. Vor drei Jahren waren wir die einzige Fraktion, die sich offensiv für den Erhalt des Stadions an der Hammer Str. eingesetzt hat. Deshalb werden wir weiter darauf drängen, trotz der schwierigen Ausgangslage mit Lärmemissionen, Wasserschutzgebiet und Abstieg, dass das Stadion möglichst schnell saniert wird. Preußen gehört für die CDU an die Hammer Str.


5. Geht der Umbau des Preußenstadions für Ihre Partei auch ohne die Einrichtung eines Bahnhaltepunktes weiter? (z.B. im Falle mangelnder Kooperation seitens der Deutschen Bahn)

JA

Wünschenswert wäre der Bau eines Bahnhaltepunkts, nicht nur für Stadionbesucher, sondern auch für PendlerInnen. Die CDU-Fraktion macht über alle Kanäle Druck, aber wer die Deutsche Bahn kennt, weiß einzuschätzen, wie lange solche Planungsprozesse dauern.


6. Würde ihre Partei einen Vertreter in den Aufsichtsrat des SCP entsenden, um die Zusammenarbeit zwischen SCP und Stadtrat zu verbessern?

JA

Das muss der Verein entscheiden. Wichtig ist der CDU-Fraktion, dass der Austausch zwischen Verein und Stadt vertrauensvoll und auf Augenhöhe geschieht. Das heißt auch, dass man nicht immer einer Meinung sein muss, aber trotzdem das Gesamtziel der dringenden Stadionsanierung nicht aus den Augen verlieren darf.


7. Ist ihre Partei für mehr Shuttlebusse zwischen Hauptbahnhof und Preußenstadion an Spieltagen?

JA

Sofern das notwendig ist, ja


8. Ist Ihre Partei für kurzfristig mehr Radstellplätze am Preußenstadion?

JA

Sofern das notwendig ist, ja. Das sollte im Sinne der anstehenden Sanierung aber dann so geschehen, dass dies nicht nur für kurze Zeit entsteht, sondern in die Sanierungspläne passt.


9. Sieht Ihre Partei die sozialpädagogische Arbeit des FanPorts unabhängig von der Ligazugehörigkeit des SCP als wichtig an?

JA

Fußball und gerade Profifußball ist mehr als Sport und Bewegung, sondern ein gesellschaftliches Ereignis (ohne Corona). Deswegen müssen wir für die Menschen, die sich für Fußball engagieren, auch Angebote vorhalten.


Das waren die Antworten der CDU Münster auf unseren Fragebogen. Damit endet unsere Serie zur Kommunalwahl am 13. September.

Alle zusammen für Preußen Münster!

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 8 Durchschnittliche Bewertung: 4.1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P