Zwei Serien reißen in Köln

2020/2021 - Spielbericht - 1. FC Köln II - SC Preußen Münster - 1:0
Foto: SCP

Vor der Partie zwischen der Zweitvertretung des 1. FC Köln und dem SC Preußen waren die Vorzeichen auf dem Papier klar: Die Kölner gewannen in der laufenden Saison noch kein Spiel, die Münsteraner verloren noch keines ihrer Spiele. Dass die Realität nicht so eindeutig aussehen wird, war wohl jedem klar, doch natürlich sollten trotzdem drei Punkte aus der verregneten Rheinmetropole mitgenommen werden.

Preußen-Trainer Sascha Hildmann schickte dazu folgende Elf auf das Grün: Im Tor stand – wenig überraschend, Max Schulze Niehues. Davor spielten Schauerte, Scherder, Hoffmeier und Heidemann. Das Mittelfeld bildeten der wieder genesene Dennis Daube und Okan Erdogan als Doppelsechs, sowie Schwadorf, Möbius und der Debütant Osman Atilgan. Die Sturmspitze bildete erneut allein Grodowski.

Der Startelf-Einsatz von Atilgan ergab sich jedoch erst kurzfristig, da sich Alex Langlitz beim Aufwärmen eine Verletzung zuzog. Gute Besserung! Ousman Touray fehlte nach einem positivem Corona-Test im persönlichen Umfeld gänzlich. Er selbst wurde allerdings negativ getestet, blieb dennoch vorsorglich in Quarantäne.

Preußen verpasst die frühe Führung

Das Spiel startete sofort furios, denn bereits nach einer guten Minute wurde Atilgan im Strafraum der jungen Kölner regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß knallte Julian Schauerte jedoch weit über das Tor. Nach weiteren zehn gespielten Minuten tauchte plötzlich Grodowski mutterseelenallein vor dem FC-Tor auf, doch er konnte den Ball nicht im Tor unter bringen. Nach diesen beiden Großchancen hätte es mindestens 1:0 aus Sicht der Adlerträger stehen müssen, doch die Realität sah anders aus. Umso dringender zeigte sich die Notwendigkeit, bis zum Ende des Transferfensters am Montag noch einen Sturmpartner von Grodowski zu finden.

In der Folge zeigten die Preußen keine gute Leistung mehr. Die “Geißböcke” liefen früh an und zwangen die Gäste so zu vielen Fehlern, sodass sie im heimischen Stadion klar die Spielkontrolle übernahmen. Auch der sonst so sichere Max Schulze Niehues hätte es fast mit einem kuriosen Eigentor in die bei uns Preußen beliebte Rubrik “Das Kacktor des Monats” von Zeiglers wunderbarer Welt des Fußball geschafft: Beinahe hätte eher einen Abstoß ins eigene Tor befördert, doch er konnte seinen Fauxpas selbst ausbügeln.

In der Folge erarbeiten sich die Kölner einige Chancen, die dann nach 33 Minuten Früchte tragen sollten. Tim Lemperle befördete den Ball nach einer Flanke von Petermann per Kopf ins Netz und besorgte so die Führung der Gastgeber.

Adlerträger ohne Ideen

Wer nun auf einen Hallo-wach-Effekt auf Seiten des SCP gehofft hatte, wurde leider enttäuscht. Den Jungs in Grün wollte bis zur Pause nichts mehr einfallen, lediglich der 1. FC Köln hätte noch auf 2:0 erhöhen können.

Um frischen Wind in die Partie zu bringen, wechselte Hildmann nach der Pause Gianluca Przondziono für Justin Möbius ein. Der positive Effekt blieb aber aus. Weiterhin waren die Kölner die spielbestimmende Mannschaft. Nach weiteren Chancen für die Geißböcke versuchte auch mal wieder ein Preuße sein Glück, doch Atilgans Schuss landete nur am Außennetz. Für ein Kuriosum sorgte dann auch Heidemann, dem der Ball bei einem Einwurf durch die Hände rutschte, was der Schiedsrichter als falschen Einwurf wertete. Das passte irgendwie ins Bild.

Das einzige Mittel, das den Adlerträgern noch einfiel, waren lange Bälle. Mit etwas Glück hätten die Preußen aber sogar noch den schmeichelhaften Ausgleich erzielen können. Der äußerst auffällige Atilgan vergab in den letzten 10 Minuten aber gleich drei Chancen: Erst scheiterte er am FC-Keeper, dann schoss er den Ball über das Tor und zum Schluss landete ein Heber nur auf dem Querbalken.

So blieb es am Ende beim verdienten Heimsieg für die Reserve des FC. Mit einem Sieg hätte der SCP übrigens die Spitzenposition der Regionalliga West erobern können, aber hätte, hätte…

Hildmann sagte zu der Partie hinterher: “Vielleicht war das der Schuss vor den Bug zur rechten Zeit”, hoffentlich behält er damit Recht und dann am kommenden Wochenende gelingt wieder ein Dreier gegen die Sportfreunde Lotte. Im Optimalfall dann sogar wieder mit etwas mehr Zuschauern, aber das wird sich erst im Laufe der Woche zeigen.

Alle zusammen für Preußen Münster!


Daten zum Spiel

SCP: Schulze Niehues – Schauerte, Scherder, Hoffmeier, Heidemann (86. Borgmann) – Daube (66. Klann), Erdogan (66. Remberg) – Atilgan, Möbius (46. Przondziono), Schwadorf – Grodowski.
Köln: Krahl – Strauch Henning, Voloder, Sechelmann – Lemperle (62. Hwang), Schlax (71. Laux), Nottbeck, Geimer (85. Klump) – Petermann (77. Ghawilu), Dietz.

Tore: 1:0 Lemperle (33.)

Gelbe Karten: Ghawilu, Voloder / Scherder, Daube

Schiedsrichter: Lars Bramkamp

Zuschauer: 300



Der Spieltag

Sa, 3. Okt 202014:00
FC Wegberg-Beeck
0 2
SV Bergisch Gladbach 09
Sa, 3. Okt 2020 14:00
FCW
0
2
SVB
Sa, 3. Okt 202014:00
Sportfreunde Lotte
1 0
SC Fortuna Köln
Sa, 3. Okt 2020 14:00
SFL
1
0
FOR
Franz-Kremer-Stadion Sa, 3. Okt 202014:00
1. FC Köln II
1 0
SC Preußen Münster
Sa, 3. Okt 2020 14:00
Franz-Kremer-Stadion
FCK
1
0
SCP
Sa, 3. Okt 202014:00
Alemannia Aachen
2 1
Borussia Mönchengladbach II
Sa, 3. Okt 2020 14:00
ATSV
2
1
BMG
Sa, 3. Okt 202014:00
Wuppertaler SV
3 0
Rot-Weiss Oberhausen
Sa, 3. Okt 2020 14:00
WSV
3
0
RWO
Sa, 3. Okt 202014:00
VfB Homberg
1 2
FC Schalke 04 II
Sa, 3. Okt 2020 14:00
VFB
1
2
S04
Sa, 3. Okt 202014:00
SV Straelen
2 2
SV Rödinghausen
Sa, 3. Okt 2020 14:00
SVS
2
2
SVR
Sa, 3. Okt 202014:00
Bonner SC
3 2
Rot Weiss Ahlen
Sa, 3. Okt 2020 14:00
BSC
3
2
RWA
Fr, 2. Okt 202019:30
SC Wiedenbrück
0 0
SV Lippstadt 08
Fr, 2. Okt 2020 19:30
SCW
0
0
SVL
Fr, 2. Okt 202019:30
Rot-Weiss Essen
2 0
Fortuna Düsseldorf II
Fr, 2. Okt 2020 19:30
RWE
2
0
F95

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 1 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P