Mit großer Fanunterstützung geht`s nach Ahlen

2021/2022 - Vorschau - RW Ahlen - SC Preußen Münster
Nicolai Remberg geht im Kampf um den Ball zu Boden. Auch morgen wird es das Ziel sein, immer einen Schritt vor dem Gegner am Ball zu sein. Foto: SCP

Die Zahlen lesen sich beeindruckend. 1000 Fans unterstützen ihre Preußen am morgigen Freitag beim Nachbarschaftsduell in Ahlen. Das sind sogar 200 mehr als die ursprünglich vom Verein ausgegebenen Karten. Die Nachfrage war jedoch so groß, dass nochmal aufgestockt wurde. Und das wohl bemerkt bei durchaus fragwürdigen Preisen für Stehplatztickets in der Regionalliga.

Aber das ist nicht einmal, das beeindruckendste was die Fanunterstützung in den letzten Tagen betrifft. Innerhalb von nicht einmal zwölf Stunden waren auch für den am Dienstagabend folgenden Klassiker an der Hammer Straße alle Karten vergriffen. Dann empfängt unser SCP die Rot-Weißen aus Essen. Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass im Preußenstadion ein „ausverkauft“ vermeldet werden kann. 7500 Fans, darunter 6700 die es mit den schwarz-weiß-grünen Farben halten, werden das Stadion in einen Hexenkessel verwandeln.

Eines fällt sofort auf. Es herrscht wieder Euphorie, wenn es um Preußen geht. Die Mannschaft hat es mit ihrer Art zu spielen geschafft, wieder eines der Top Gesprächsthemen in der Stadt zu werden. Viele sind begeistert von der mutig aufspielenden Mannschaft und ihrem sympathischen Trainer Sascha Hildmann. Die Fans honorieren den Erfolg der letzten Wochen und Monate.

Morgen steht also der nächste Halt an. Dieses Mal geht es nach Ahlen ins ausverkaufte Wersestadion. Die Partie wird um 19:30 Uhr angepfiffen.

Die Preußen bleiben sich treu

Nach dem torlosen Unentschieden gegen Rödinghausen, galt für die Preußen ganz schnell: „Mund abputzen – weitermachen“. Oliver Kahns Fußballweisheit kann man gut auf die Partie übertragen. Manchmal springt eben nicht mehr als ein Punkt in einem sehr ruppig geführten Spiel heraus und wer weiß, was dieser eine Punkt im Saisonendspurt möglicherweise entscheiden kann. So sieht es auch Sascha Hildmann, der auf der Pressekonferenz vor dem Spiel betont: „Wir werden unserem Weg treu bleiben und auch in Ahlen versuchen, das Spiel an uns zu reißen und zu dominieren“.

Personell dürfte sich die Lage zumindest etwas entspannen. Thorben Deters und der zuletzt gegen Rödinghausen angeschlagen ausgewechselte Joshua Holtby, haben sich gesund gemeldet und sind somit einsatzbereit. Alex Langlitz und Deniz Bindemann befinden sich nach ihren Verletzungen auf einem guten Weg. Auf jeden Fall ausfallen wird weiterhin Manfred Osei Kwadwo und auch für Jules Schwadorf dürfte die Partie gegen Ahlen zu früh kommen.

Ahlen geht hochmotiviert in die Partie

Das die Tabelle zu einem so frühen Zeitpunkt in der Saison noch keine große Aussagekraft hat, zeigt eindrucksvoll der aktuelle Tabellenplatz der Ahlener. Sie liegen zwar nach fünf absolvierten Partien nur auf dem 14. Tabellenplatz, doch ihre sechs Punkte lesen sich dennoch eindrucksvoll. So konnten sie gegen Wuppertal (0:0), Fortuna Köln (1:1) und Fortuna Düsseldorf II (1:1) jeweils ein Unentschieden erkämpfen und das gegen drei Topteams in der Liga. Zudem haben sie beim 1:2-Erfolg am letzten Wochenende beim VFB Homberg den Sieg in Unterzahl ins Ziel gebracht.

Das Ziel von Cheftrainer Andres Zimmermann ist also klar – auch dem nächsten großen Gegner in der Liga “ärgern”. Die Preußen wissen noch aus eigener Erfahrung aus der letzten Saison, dass alles andere als leichte Spiele anstehen. Zwar konnten beide letzten Endes gewonnen werden, jedoch war es immer äußerst knapp (1:0 bzw. 3:2). Für einen Mann auf der Ahlener Seite wird es zudem ein Wiedersehen mit seinem früheren Club geben. Orhan Özkara hat bei RW Ahlen den Posten als Co-Trainer inne. Als Kapitän von Preußen wurde er im Jahr 2008 Oberliga-Meister und machte später als Jugendtrainer bei den Preußen Youngstars seine ersten Schritte in seiner Trainerlaufbahn.

Nach dem Klo und vor (dem) Essen…

Erstmal ein Lob an alle, denen jetzt sofort “Händewaschen nicht vergessen” in den Kopf geschossen ist. Um diesen Spruch soll es hier aber nur im übertragenden Sinne gehen. Denn klar ist: Wir alle fiebern dem Duell gegen die Rot-Weißen am Dienstag entgegen. Das zeigt die besonders hohe Ticketnachfrage für diesen Abend.

Aber wir sollten es so sehen wie unser Trainer: „Das Duell gegen Essen spielt noch gar keine Rolle in unseren Gedanken. Das nächste Spiel ist immer das Wichtigste, dabei bleiben wir. Wir wollen morgen unbedingt die drei Punkte holen, danach können wir weiterschauen!”

Genauso ist es. Morgen geht es auch um drei Punkte. Mit 1000 motivierten Preußenfans im Rücken, sollte das doch kein Problem sein, die drei Punkte mit nach Münster zu nehmen. Und eine Ausrede gilt nicht: Wer morgen alles gibt, wird auch am Dienstag wieder eine Stimme haben, um die Adler im Stadion nach vorne zu brüllen.

Alle zusammen für Preußen Münster!


Stimmen von Nullsechs.TV

Der Spieltag

Häcker Wiehenstadion Fr, 10. Sep 2021 18:30
SV Rödinghausen
1 0
FC Schalke 04 II
Fr, 10. Sep 2021 18:30
Häcker Wiehenstadion
SVR
1
0
S04
| Häcker Wiehenstadion
Neuer Tivoli Fr, 10. Sep 2021 19:00
Alemannia Aachen
0 1
SC Wiedenbrück
Fr, 10. Sep 2021 19:00
Neuer Tivoli
AAC
0
1
SCW
| Neuer Tivoli
Wersestadion Fr, 10. Sep 2021 19:30
Rot Weiss Ahlen
1 1
SC Preußen Münster
Fr, 10. Sep 2021 19:30
Wersestadion
RWA
1
1
SCP
| Wersestadion
Franz-Kremer-Stadion Fr, 10. Sep 2021 19:30
1. FC Köln II
3 2
Bonner SC
Fr, 10. Sep 2021 19:30
Franz-Kremer-Stadion
FCK
3
2
BSC
| Franz-Kremer-Stadion
Stadion Essen Fr, 10. Sep 2021 19:30
Rot-Weiss Essen
3 0
VfB Homberg
Fr, 10. Sep 2021 19:30
Stadion Essen
RWE
3
0
VFB
| Stadion Essen
Waldstadion Sa, 11. Sep 2021 14:00
FC Wegberg-Beeck
2 3
SV Lippstadt 08
Sa, 11. Sep 2021 14:00
Waldstadion
FCW
2
3
SVL
| Waldstadion
Stadion am Zoo Sa, 11. Sep 2021 14:00
Wuppertaler SV
1 1
SC Fortuna Köln
Sa, 11. Sep 2021 14:00
Stadion am Zoo
WSV
1
1
FOR
| Stadion am Zoo
Sportzentrum an der Römerstraße Sa, 11. Sep 2021 14:00
SV Straelen
1 1
Fortuna Düsseldorf II
Sa, 11. Sep 2021 14:00
Sportzentrum an der Römerstraße
SVS
1
1
F95
| Sportzentrum an der Römerstraße
Grenzlandstadion Sa, 11. Sep 2021 14:00
Borussia Mönchengladbach II
0 0
KFC Uerdingen
Sa, 11. Sep 2021 14:00
Grenzlandstadion
BMG
0
0
KFC
| Grenzlandstadion
Mi, 27. Okt 2021 20:30
Sportfreunde Lotte
- -
Rot-Weiss Oberhausen
Mi, 27. Okt 2021 20:30
SFL
-
-
RWO

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 16 Durchschnittliche Bewertung: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P