Nach der Liga ist vor dem Pokal

2021/2022 - Vorschau - Westfalenpokal - SC Preußen Münster - SV Rödinghausen
Foto: SCP

Die Liga ist gelaufen, der Pokal geht ins Finale. Am Samstag kommt der SV Rödinghausen ins Preußenstadion, welches hier an diesem Tage als neutraler Austragungsort zählt. Über 5.000 Tickets sind schon an die Seegers & Kalinen gebracht. Warum schon? Weil Dauerkarten eben nicht zählen und somit jeder Preuße sich sein Ticket für dieses Spiel kaufen musste. Dennoch hat es die Mannschaft verdient, dass noch ein paar mehr Fans den Weg zur Hammer Straße einläuten. Anstoß ist 16:40 Uhr!

Hoffmeier & Pulido fehlen

In Sachen Personal hat sich zum letzten Spieltag in der Regionalliga West nun leider doch etwas zum Negativen verändert. Marcel Hoffmeier meldete sich am Donnerstag krank ab. Ihm folgte Manuel Farrona Pulido zum Freitag. Somit stehen Coach Sascha Hildmann, neben Daube und Schwadorf, zwei weitere Akteure nicht zur Verfügung.

Im Hinblick auf die Aufstellung gegen Köln II, wird es somit schon durch die Ausfälle Veränderungen geben. Dass Scherder in der Startelf stehen wird, dürfte sicher sein. Aber eine so offensive Ausrichtung, wie gegen Köln II, werden wir am Samstag ebenfalls nicht sehen. Hildmann: „So offensiv haben wir noch nie aufgestellt!“

Auch wenn der verpasste Aufstieg noch nicht gänzlich verarbeitet ist, man freut sich auf die Partie im heimischen Rund: „Es ist ein besonderes Spiel, das merken wir. Wir freuen uns da total drauf.

Sogar der Torwart kann treffen

Während unsere Jungs in der vergangenen Woche schon richtig Druck hatten und eine herbe Enttäuschung hinnehmen mussten, konnte Rödinghausen befreit aufspielen. Für sie ging es schließlich nur noch um die goldene Ananas. Dass Sie aber Ihren Job ernst nehmen, sieht man an einem deutlichen 4:1 gegen Straelen. Das ergibt am Ende einen stabilen 6. Tabellenplatz.

Ich gehe also nicht davon aus, dass unsere Spieler den Gegner unterschätzen werden. Bei Rödinghausen ist nahezu jeder in der Lage, Tore zu schießen. Immerhin 18 Torschützen sind für 45 SVR-Saisontore verantwortlich (beim SCP: 15 Schützen, 73 Tore). Die erfolgreichsten Schützen sind, mit jeweils 6 Toren, 2 Abwehrspieler. Sogar der Torwart hat sich in die Liste der Schützen eintragen können. Er sorgte im Dezember gegen Wuppertal, in der 90.+4 Minute für den 1:1-Endstand.

Rödinghausen auch im Pokal unbequem

Vor allem in dieser Saison war Rödinghausen sehr unbequem für die Adlerträger. Einem 0:0 im Heimspiel, folgte eine 0:1-Niederlage im Rückspiel. Alleine hier ließen die Preußen fünf wichtige Punkte liegen. Doch auch im Pokal ist die Bilanz gegen Rödinghausen nicht prickelnd.

  • 2019/20 unser Aus in der 2. Runde. 3:4 nach Elfmeterschießen
  • 2018/19 unser Aus im Achtelfinale – 1:2
  • 2016/17 unser Aus im Viertelfinale – 1:2

Um nur ein paar Beispiele zu nennen. Und nicht zu vergessen, das 0:1 am 23.02.2022 in der Meisterschaft. Ein dreckiges Spiel, bei dem Rödinghausen die Oberhand behielt. Aber unsere Jungs können mehr. Das haben wir in vielen anderen Spielen in dieser Saison gesehen.

Und jetzt ein weiteres Finale. Ein K.O.-Spiel. Es kann nur einen geben. Der Sieger bekommt alles, der Verlierer nichts. Die Teilnahme am DFB-Pokal. 300.000 € für die erste Hauptrunde. Für beide Vereine ein gern gesehener Zuschuss, der verdient werden will. Dann ein Gegner aus der 1. oder 2. Bundesliga. Vielleicht wieder ein volles Stadion, eine tolle Stimmung unter den Fans, und ein Team, das sich davon tragen lässt und begeisternden Fußball spielt wie in der letzten Saison gegen die Wolfsburger und die Herthaner. Das war der Startschuss für eine begeisternde Saison.

Jeder Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Wer schafft es am besten noch ein mal alle Kräfte zu mobilisieren? Die Saison war lang und knüppelhart. Aber unsere Jungs gehen als Favorit in das Spiel. Die Teilnahme am DFB-Pokal wäre, nach dem knapp verpassten Aufstieg, ein Trostpflaster. Aber eines, was man nicht unterschätzen sollte.

„Neues“ altes Trikot & Andenkenzum Abschied

Für die Freunde limitierter Sondertrikots hat sich der Verein auch wieder etwas einfallen lassen.  Der SCP bestreitet das Pokalfinale in den nachhaltig produzierten „Better World“-Trikots, die bereits aus dem Spiel im März gegen Düsseldorf bekannt sind. 100 Stück dieser Trikots können am Spieltag an den Fanständen für 70,00 € erworben werden. 20 % des Erlöses gehen anschließend an einen karitativen Zweck. Die Trikots der Spieler, aus beiden Spielen, werden ab der kommenden Woche versteigert. Hier geht dann der gesamte Erlös an karitative Projekte.

Ein Hinweis des Vereins dazu: „Die 100 zum Verkauf stehenden Trikots haben kein Pokal-Badge und keine Pokalbegegnung aufgedruckt, sondern sind mit dem Stadtwerke-Ärmellogo und dem ’normalen‘ Fiege-Logo versehen. Die Begegnungsshirts, werden später versteigert.

Zum Abschied unserer Antik-Arena hat sich die aktive Fanszene Gedanken gemacht und ein Shirt entworfen, dass der Verein umgesetzt hat. Zu sehen ist auf weißem Shirt das Stadion mit Blick auf die Westkurve, die in naher Zukunft Geschichte sein wird.  Dieses Shirt kann ebenfalls bereits am Samstag erworben werden, allerdings für geschmeidige 12,00 €. Ab Montag ist es dann auch im Onlineshop erhältlich.

Letzter Tanz 2021/2022

Es gibt reichlich Gründe, Samstag ins Stadion kommen.

Die letzte Begegnung in unserer bekannten, altehrwürdigen Antik-Arena, die so viel erlebt hat, in der wir so viel erlebt haben. Ein heißer Tanz um die DFB-Pokalteilnahme. Je nachdem, wie es läuft über 90 Minuten oder über eine Entscheidung vom Punkt aus (es gibt keine Verlängerung). Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn ich mir das entgehen lasse. Ich hoffe, es werden noch deutlich mehr als die bisher, vom Verein kalkulierten, 6.000 Zuschauer. Das haben sich das Team, der Verein, und auch unsere Arena, mehr als verdient.

Daher, alle am Samstag ins Stadion.

Die zusammengekommenen 19,06 € fürs Phrasenschwein zahle ich übrigens gern.

Alle zusammen für Preußen Münster!

PS: Schon von unserer NullSechs.de-App für Android gehört?


NullSechs.TV

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?
[Anzahl Stimmen: 3 Durchschnittliche Bewertung: 4.7]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P