Gegen 1860 die Aufholjagd fortsetzen

2018/2019 - Spielbericht - SC Preußen Münster - TSV 1860 München - 0:0
Lucas Cueto

Die aktuell eher magere Zuschauerzahl des SC Preußen Münsters, könnte am Samstag einen kleinen Aufschwung bekommen, denn es geht gegen die Löwen aus München. Und wie es nun mal in Münster so ist, wurde dieses Spiel als “Hochrisikospiel” eingestuft. Was das heißt, sollte mittlerweile jedem klar sein. Keine Parkplätze für die Preußenfans und überfüllte Busse. Na ja, kennt man schon.

Nach dem Sieg gegen Magdeburg hofft man natürlich jetzt auf den Start einer kleinen Serie, um endlich die gefährliche Abstiegsregion verlassen zu können.

Wie wird der SCP auflaufen?

2019/2020 - 20. Spieltag - Heimspielplakat - SC Preußen Münster - TSV 1860 München

2019/2020 – 20. Spieltag – Heimspielplakat – SC Preußen Münster – TSV 1860 München

Wieder einmal wird es in der Startformation einige Wechsel geben. Kevin Rodrigues-Perez fällt krankheitsbedingt aus und auch hinter Heinz Mörschel, der gegen Magdeburg ein sehenswertes Tor aus dem Nichts erzielte, steht ein Fragezeichen. Ebenfalls fehlen wird Fridolin Wagner, der sich im Spiel gegen Magdeburg noch eine Ampelkarte abholte.

Wieder dabei ist neben Alexander Rossipal auch der zuletzt rot gesperrte Niklas Heidemann und stellt wieder eine Option auf der Linksverteidigerposition dar.

1860 keine Laufkundschaft

Auch wenn zuletzt bei 1860 eine gewisse Unruhe herrschte in Bezug auf die Kündigung des Trainers Bierofka, so haben die Löwen in den letzten 10 Spielen vier mal gewonnen und das unter anderem gegen eine Top Mannschaft wie Halle. Aber auch der letzte Auftritt in Ingolstadt war ordentlich, bei dem die Münchener dem Absteiger ein Unentschieden abtrotzten.

Wichtig für den SCP wird es sein, die direkte Spielweise der Löwen durch Pressing zu unterbinden und dies auch konzentriert bis zum Ende zu tun, um nicht wieder so ein Debakel wie gegen Zwickau zu erleben, die eine ähnlich direkte Spielweise an den Tag legten.

Fanprojekt lädt zum Neujahrsempfang

Auch im nächsten Jahr wieder wird das Fanprojekt zum fast schon traditionellen Neujahrsempfang laden. Stattfinden wird der Neujahrsempfang am 11.01.2020 um 19:06 Uhr in der Haupttribüne. Bereits zum morgigen Heimspiel gegen 1860 können Karten käuflich am Container erworben werden. Für alle, die nicht zum Heimspiel kommen können, gibt es auch die Möglichkeit einer Online-Reservierung. Einfach eine Bestellung an empfang@fanprojekt-muenster.de senden und die Karten bequem am Abend des Empfangs abholen. Der ganze Spaß kostet für Mitglieder 10 €, für Nichtmitglieder 15€ und für Kinder bis 12 Jahren 5€.

Jetzt eine Serie starten

Der Auftritt gegen Meppen war eine Offenbarung. Und auch das Spiel gegen Magdeburg war zweifelsohne kein Selbstläufer und man tat sich lange Zeit auch gegen dezimierte Magdeburger sehr schwer. Nichtsdestotrotz ist es für die Mannschaft und für die geschundene Fanseele wichtig, dass man jetzt eine Serie startet, bei der Magdeburg nur der Anfang war. Das Ziel muss es sein die kleinen Fehler zu beseitigen um endlich die Abstiegsränge verlassen zu können.

Auch in der Vorweihnachtszeit liegt also definitiv ein ganzes Stück Arbeit vor der Mannschaft.

ALLE ZUSAMMEN FÜR PREUSSEN MÜNSTER

Der Spieltag

Stadion an der Grünwalder Straße Sonntag, Dezember 22, 2019 15:00
FC Bayern München II
1
1 1
FC Würzburger Kickers
1
Audi Sportpark Sonntag, Dezember 22, 2019 14:00
FC Ingolstadt
5
5 1
FC Carl Zeiss Jena
1
Kurt-Wabbel-Stadion (Erdgas Sportpark) Sonntag, Dezember 22, 2019 13:00
Hallescher FC
1
1 1
KFC Uerdingen
1
Stadion Zwickau (GGZ ARENA) Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
FSV Zwickau
2
2 2
SV Meppen
2
Eintracht-Stadion Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
Eintracht Braunschweig
2
2 2
1. FC Magdeburg
2
Preußenstadion Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
SC Preußen Münster
0
0 1
TSV 1860 München
1
mechatronik Arena Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
SG Sonnenhof Großaspach
1
1 1
MSV Duisburg
1
Alpenbauer Sportpark Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
SpVgg Unterhaching
1
1 1
1. FC Kaiserslautern
1
Carl-Benz-Stadion Samstag, Dezember 21, 2019 14:00
SV Waldhof Mannheim
4
4 3
Chemnitzer FC
3
Sportpark Höhenberg Freitag, Dezember 20, 2019 19:00
FC Viktoria Köln
1
1 5
FC Hansa Rostock
5

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

[Anzahl Stimmen: 5 Durchschnittliche Bewertung: 4.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

P